Die Containertechnologie Docker ermöglicht es Ihnen, Ihre Dienste granular zu paketieren. Dadurch erlangen Sie eine vereinfachte und schnelle Wartungsoption Ihrer Dienste, sowie mehr Flexibilität bei der Skalierung der Infrastruktur. Die Skalierung der durch Docker paketierten Dienste kann sowohl On-Premise als auch Off-Premise in hybriden Cloudarchitekturen durchgeführt werden.

 

Unter Einsatz von Docker beschleunigen Sie Ihre Entwicklung von der Testumgebung über die Qualitätssicherung bis hin zur Produktionsumgebung. Dabei werden bestehende Best-Practice Ansätze verwendet. Da Migrationen in kleinen Inkrementen durchgeführt werden, bieten Sie Ihnen jederzeit Transparenz und Betriebssicherheit.

 

Wobei kann Docker Sie unterstützen?

  • Schnelles systemabhängiges Verteilen von Diensten
  • Aufbau von Clustern zu Lastverteilung und Redundanz
  • Entwickler können Testumgebungen selbst ausrollen
  • Verkürzung und Automatisierung von zeitintensiven Developmentprozessen
  • Vereinfachung der Anbindung von Cloudumgebungen wir Amazon EC2, IBM BlueMix, Microsoft Azure, Giant Swarm oder Tutum
  • Sicherheit durch Prozessisolation
  • Erleichterung der Pflege der Prozessumgebung

 

WS IT-Technology berät Sie von der Konzeptionierung über die Implementierung bis hin zum Betrieb Ihrer Microserviceinfrastruktur.

 

Monitoring, Log Analytics (ElasticSearch) sind Features, die mit Blick auf die Weiterentwicklung von Dockerumgebungen eine wichtige Rolle spielen.